Zum Inhalt springen

Skipping Hearts Projekt

Am Mittwoch den, 18.01. brachten unsere 3er und 4er ihren Kreislauf mit dem Projekt Skipping Hearts der Deutschen Herzstiftung e.V. richtig in Schwung. Skipping Hearts möchte Kinder bewegen und bietet ihnen ein Training im Bereich Rope Skipping (sportliche Form des Seilspringens) an. Rope Skipping eignet sich hervorragend, um Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch Koordination, Beweg- lichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert.

Warum Skipping Hearts? Etwa jedes vierte bis fünfte Kind ist übergewichtig. Des Weiteren erreichen nur 22,4 % der Mädchen und 29,4 % der Jungen (Altersbereich: 3-17 Jahre) die Bewegungsempfehlung der WHO von mindestens einer Stunde mäßiger bis anstrengender körperlicher Aktivität pro Tag. Zusätzlich zeigt sich, dass die Prävalenz für das Erreichen der Bewegungsempfehlung mit steigendem Alter kontinuierlich abnimmt. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, hat die Deutsche Herzstiftung das Projekt Skipping Hearts – Seilspringen macht Schule initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

https://www.skippinghearts.de